Skip to content

Kinderzahnmedizin

Bei uns macht der Zahnarztbesuch Spass.

Eine kindgerechte Behandlung spielt eine ausserordentlich wichtige Rolle in der Zahnheilkunde. Der Entwicklung des Kiefers, der Zähne und der Mundhöhle sollten Eltern genauso viel Fürsorge und Aufmerksamkeit widmen wie allen anderen Entwicklungsschritten ihres Kindes.

Wenn Kleinkinder schon früh zum Zahnarzt kommen, gewöhnen sie sich an unsere Räumlichkeiten, unser Team und an die besondere Zahnarztumgebung. Wir glauben, dass der erste Zahnarztbesuch eines Kindes für sein späteres Verhalten beim Zahnarzt entscheidend ist und schaffen eine angst- und stressfreie Atmosphäre. Gemeinsam mit Ihnen führen wir Ihr Kind spielerisch an die Zahnpflege und die richtige Ernährung heran. Die kleinen Patienten sollten schon die Milchzähne genauso pflegen wie die nachfolgenden Zähne. Je länger die Milchzähne erhalten bleiben, desto besser, denn diese dienen als “Platzhalter” für die bleibenden Zähne.

Neben der herkömmlichen Betäubung verwenden wir vor allem bei Kindern und Angstpatienten das „The Wand®“-System. Wir können damit eine örtliche Betäubung vornehmen, von der das Kind fast nichts spürt. Die Zufuhr des Betäubungsmittels funktioniert computergesteuert über ein Handstück, an das die Kanüle angeschlossen ist. Die Betäubung kann auf diese Art sanft dosiert und ohne Gewebedruck eingeführt werden, was den Schmerz bei der herkömmlichen Spritze auslöst. So verläuft sie in der Regel unbemerkt.

Geben Sie Ihrem Kind die Chance, seine eigenen naturgesunden Zähne ein Leben lang zu erhalten.